Mit Holz gegen Feuer

Donnerstag, 13. Februar 2020, 12:15 Uhr
Brownbag-Lunch
Schweizer Baumuster-Centrale, Weberstrasse 4, 8004 Zürich


Referierende:
Armin Schwegler (Geschäftsleiter sperrag jago a)
Geneviève Bonnard, Denis Wœffray (Bonnard Wœffray Architectes FAS/SIA) 
 
Vortragssprache: Deutsch / Französisch 
 
Gerade bei öffentlichen Gebäuden spielen die Brandschutzrichtlinien bei der Wahl der Materialisierung eine entscheidende Rolle. Dank technischer Entwicklungen und konsequenter Prüfung von Bauteilen, besteht auch dank strenger feuerpolizeilicher Auflagen ein grosser Gestaltungsspielraum. Die Firma sperrag jago ag bietet für den Innen- wie den Aussenbereich eine breite Palette von Sperrholholz und Spanplatten mit der Brandschutzklasse RF 2 sowie mineralische Platten der Brandschutzklasse RF 1 an. Armin Schwegler von der sperrag jago ag zeigt auf, wie Bauteile im Brandversuch geprüft werden und erläutert anhand von prototypischen Konstruktions-Mock-Ups wie die Feuerwiderstandsklassen (EI 30-90) erreicht werden können. Das Walliser Büro Bonnard Wœffray zählen mit ihren lustvollen und kräftigen Projekten zu den prominentesten Vertretern zeitgenössischer Architektur der Westschweiz. In den beiden Schulhausbauten in Salvan und Chateauneuf wurde mit präzisem Einsatz der Innenverkleidungen sowohl farblich wie auch materiell kontrastreiche räumliche Situationen geschaffen. Geneviève Bonnard und Denis Wœffray werden die beiden Schulhausprojekte am «Brownbag-Lunch» in französischer Sprache persönlich vorstellen. 
 
 
Anmeldung bis 11. Februar an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eintritt frei.