Material z'Mittag: Atmosphärische Texturen

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 12.15 bis 12.45 Uhr
mit der Textildesignerin Marie Schumann, Zürich
Sammlung S2, Hochschule Luzern – Technik & Architektur, Technikumstrasse 21, 6048 Horw im Trakt IV, Nische F-Geschoss


Der Material z'Mittag ist ein Anlass, an dem Fachleute aus den Bereichen Architektur, Kunst und Handwerk ein Projekt ihres Büros oder Ateliers vorstellen, bei dem die Materialität eine ausserordentliche Rolle spielt. Zur Veranstaltung wird den Interessierten ein kleines z’Mittag offeriert.

 

Textil ist allgegenwärtig. Es ist die erste Schicht, die unseren Körper umhüllt und das einzige Material, dass uns bis zu 24 Stunden umgibt. Dennoch fällt der Fokus in der Architektur nur sel­ten auf die Besonderheit und Präsenz des Materials. Im Umfeld der Architektur kann Textil durch seine Eigenschaften ein vermittelndes Material zwischen dem menschlichen Körper und des gebauten Raumes sein. Dass Textil haptisch erfahrbar ist und in verschiedenste Zustände gebracht werden kann – sind nur einige Faktoren, die Einfluss auf die mensch­liche Wahrnehmung im Raum nehmen und Textil physisch wie atmosphärisch in heutiger Architektur relevant machen. Doch wie kann sich dieses körperliche Material in den Kontext der Architektur einfügen und räumliche und atmosphärische Qualitäten entwi­ckeln? Und in welcher Form kann es heute von der sekundären Raumkomponente zum physisch und atmosphärisch raumbildenden Element werden?

 

www.marieschumann.com

 

Marie Schumann is a textile designer who does commissioned work with companies as well as selling Softspace to private clients and in the interior sector. She is also represented by the Galery OKRO in Chur, Switzerland. The textiles are developed in the Netherlands with Textiellab Tilburg and in Switzerland on Jacquard-weaving-looms. She works in the field of textiles and space and has been nominated for the swiss design awards 2018, showed her work at Dutch Design Week and at Salone Satellite 2019 in Milano. Marie is living and working in Zurich, Switzerland.

 

 


S2 Materialbibliothek, Hochschule Luzern – Technik & Architektur, Technikumstrasse 21, 6048 Horw im Trakt IV, Nische F-Geschoss