Stein? Ein Schweizer Baumaterial

11. Dezember 2018 bis 4. Februar 2019
Ausstellung in der Materialsammlung ETH Zürich, Baubliothek HIL E2, Stefano-Franscini-Platz 5, Hönggerberg


Aktuell gibt es in der Schweiz über siebzig aktive Werksteinbrüche, in denen rund fünfzig verschiedene Steinsorten abgebaut werden. In den vergangenen beiden Jahren wurden all diese Steinsorten in Form von Mustern in diversen handwerklichen und modernen Oberflächenbearbeitungen für die Materialsammlung erworben und in die Datenbank www.materialarchiv.ch aufgenommen. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl dieser Muster und stellt sie in einen architektonischen Kontext.

 

 

 

Hier geht es zur Ablage in der Datenbank www.materialarchiv.ch:
http://www.materialarchiv.ch/?folder=fca5c04fb8710075