Food − ein Lifestyle-Thema im Design?

Donnerstag, 21. Februar 2019, 18:30 Uhr
Talk anlässlich der Ausstellung «Food Revolution 5.0»
Gewerbemuseum Winterthur, Kirchplatz 14, 8400 Winterthur


Talk: Next Generation im Dialog in der Ausstellung «Food Revolution 5.0» 

 

Essen und Kochen, Ernährung und Zubereitung sind heute allgegenwärtig, auch im Design, sowohl an Hochschulen als auch in der Praxis. Erkennen wir einen Sinneswandel oder handelt es sich eher um eine Lifestyle-Erscheinung? In einer Talkrunde mit jüngeren Designerinnen und Designern werden solche Fragen anhand ihrer Projekte, ihrer Herausforderungen sowie ihrer Leidenschaften erörtert.

 

Mit:
Noël Hochuli, Designer, Hochschule Luzern HSLU
Nikolas Kerl, Designer, Zürcher Hochschule der Künste ZHdK / Gründer von Slow Goods GmbH
Carolien Niebling, Designerin, ArtEZ University of the arts/NL und ECAL/Ecole cantonale d’art de Lausanne
Ina Turinsky und Andreas Wagner, Designstudent/innen, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Moderation:
Lilia Glanzmann, Redaktorin Design und Kultur, Hochparterre Zürich

 

Treffpunkt: in der Ausstellung in der 1. Etage

Anmeldung/Kosten: keine Anmeldung erforderlich, im Museumseintritt inbegriffen

 

 

Eine Kooperation mit dem Design Forum Winterthur.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Ikea Stiftung Schweiz.

 

 

https://www.gewerbemuseum.ch/veranstaltungen/talk-food-lifestyle-thema-design-21feb19?utm_medium=display&utm_source=kulturzueri.ch&utm_campaign=kulturzueri

 

 

 

 © Ina Turinsky, Andreas Wagner